Secundo Genitur - das Juwel auf der Brühlschen Terrasse
 
Secundo GeniturDas Theater ist der Adel menschlicher Kultur. Das Amüsement ist der Kaiser innerhalb der Unterhaltung. Der Dresdner gibt sich selbst nicht mit seichtem Gelächter zufrieden, sondern lacht gern ausgelassen, aber vornehm. Auch die Gäste seiner Stadt umgarnt der Bürger der sächsischen Landeshauptstadt mit stilvoller Lebenslust. Ein barockes Bauwerk mit wertvoller Historie steht Ihnen nun wieder für Ihre Veranstaltungen zur Verfügung.
 
Inmitten der Dresdner Altstadt, in unmittelbarer Nähe zu Frauenkirche, Semperoper und Zwinger, mit spektakulärem Blick auf das Elbufer haben Sie die Wahl zwischen romantischer Caféhausatmosphäre und mondänem Salon. Die Secundo Genitur blickt auf eine langjährige Tradition zurück: Die ehemalige "Brühlsche Bibliothek" wurde zwischen 1789 und 1791 zunächst zur Alten Kunstakademie umgebaut und beherbergte auch die Bibliothek und Kupferstichsammlung des zweitgeborenen Prinzen Johann Georg, woraus sich der lateinische Name "Sekundogenitur" ergab. Später fungierte die Sekundogenitur als Ausstellungsgebäude der Galerie Neue Meister. Am 13. Februar 1945, während der Luftangriffe auf Dresden, brannte sie jedoch vollkommen aus. Nach langen Jahren eines Ruinendaseins baute man das Haus in den Jahren 1963 und 1964 wieder auf. Eine Weinstube und die legendäre Tanzbar GONDEL bekamen im Dresdner Gastronomieleben einen festen Platz. So mancher elegante Vogel verließ in diesen Jahren das von funkelnden Leuchtern gekrönte Gewölbe als taumelnde Schnapsdrossel.
 
Secundo Genitur Nach Leerstand in den 90er Jahren wird das Gebäude nun vom Hilton Dresden betrieben, das durch eine Brücke über die Terrassengasse direkt verbunden ist. Hotelgäste gehen "trockenen Fußes" vom modernen in den historischen Teil des Gebäudeensembles.
 
Secundo Genitur Seit Anfang 2010 öffnet die Secundo Genitur ihre Pforten regelmäßig als Spielstätte des Dresdner Comedy & Theater Clubs. In festlich anmutendem Ambiente wird Lachen nun zu einem ganz besonderen Ereignis. Das heizt den Kalorienverbrauch freilich enorm an, aber das Team des Hilton Hotels eilt schon mit glänzenden Servierwagen herbei, um die Lachsalven kulinarisch zu umrahmen. Wer dann doch mal zu tief ins Glas geschaut oder den Magen überstrapaziert hat, kann die Pause nutzen, um sich die Beine zu vertreten und den sagenumwobenen Blick auf die Elbe am eigenen Leibe zu erfahren...
 
Secundo GeniturDie Räume eignen sich hervorragend für Veranstaltungen aller Art, Firmenjubiläen und Familienfeste, Tagungen und Gala-Dinner. Das passende Programm dazu bekommen Sie maßgeschneidert von Ihrer Agentur Kulturperlen.