Neue Schatzsuche ab 2011
Jetzt auch als geführter, interaktiver Stadtrundgang für ca. 4 - 40 Personen: "Auf den Spuren von Giacomo Casanova und seinen Landsleuten in Elbflorenz"
 
GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau
August/Oktober 2010

Vernissage zur feierlichen Eröffnung des "Bruno Paul - Hauses"
Enthüllung der Skulptur "GENIUS LOCI" von Colin Ardley
Ausstellung mit Werken von Reiner Tischendorf, Ekkehard Tischendorf, Werner Schellenberg, Rainer Hempel und Colin Ardley
 
"Un'avventura italiana ... "
Ein italienisches Abenteuer mit Giacomo Casanova

Künstlerische Leitung / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum 4. Neustadtfest vom
01. Mai bis 04. Mai 2008
 
Neujahrsempfang 2008 im Dresdner Comedy & Theater Club
 
Lachen ist ansteckender als Masern, aber viel gesünder. Wir möchten Sie einladen, sich gegenseitig anzustecken mit Ihrem Lachen – Kommen Sie zum Lachen in den Keller!
Auch im neuen Jahr möchte der Dresdner Comedy & Theater Club Sie wieder mit einem bunten Programm voller Lachen und anderer theatralischer Überraschungen auf das Beste unterhalten.
Im historischen Königskeller des Restaurants BAROCOCO werden wir am 5. Januar das Jahr 2008 einläuten. Ich lade Sie ein zu unserem Neujahrsempfang, bei dem sich in bewährter Weise die Künstler des Comedy & Theater Clubs mit Ausschnitten aus ihren Programm vorstellen, damit Ihnen die Auswahl der Höhepunkte möglichst schwer fällt.
So erwartet Sie am Samstag, den 5. Januar ab 20:00 Uhr (Sektempfang ab 19:00 Uhr) sowohl Literarisches - Stephan Reher alias Dr. Watson liest aus seinem kriminellen Salon und Mario Thiel gibt eine seiner bitterbösen BLITZ!Kolumnen zum besten - als auch Musikalisches - Kati Grasse wird Sie mit ihrer grandiosen Stimme begeistern, die der Stimme von Edith Piaf in nichts nachsteht. Den komödiantischen Teil übernehmen Dirk Neumann und Carsten Linke, die die Legenden des gepflegten Schwachsinns Herricht & Preil verkörpern. Und last but not least - sie muss natürlich dabei sein: Publikumsliebling Ursula von Rätin, unsere adelige Kellerratte, die, animiert von Cornelia Fritzsche, gewitzt und charmant wieder neue Geschichten aus ihrem Rattenleben erzählt. Die musikalische Begleitung des Abends liegt in den Händen von Robert Jentzsch am Piano.
Stoßen Sie also mit uns an auf einen fröhlichen Jahresbeginn, feiern Sie mit uns!
Comedy Special am 5. Februar 2007 im
TROCADERO Sarrasani Theater Dresden
     
Zu Gast im Chapiteau   Heike Jack (Moderation) und Monsieur T. am Piano   Comedian Matthias Machwerk
     
Das Schweizer Clownsduo "I Baccalà"   Annamateur und Wunderkinder   Zärtlichkeiten mit Freunden
Dresdner Comedy Club Dresdner Comedy Club
Ab September 2006 präsentiert sich der Dresdner Comedy Club unter der Leitung von Heike Jack im historischen Ambiente direkt am Dresdner Altmarkt.
 
 
 
Agentur-Präsentation mit mehr als 30 Künstlern auf der Bühne
vonRolf Hoppes Hoftheater in Dresden-Weißig

 


 

 
Impressionen von der Museums-Sommernacht 2005
in der Elektrischen Stadt im Heizkraftwerk Dresden-Mitte / Holger Johns Imaginäres Museum
 
Konzeption und Produktion: Holger John und Olaf Schubert
 
Die Museums-Sommernacht ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Dresdner Museen und des Amtes für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden unter Leitung von Martin B. Chidiac und Margarete Füßer.
 
     
Martin B. Chidiac, Holger John, OB Ingolf Roßberg, Frank Weiland in der Elektrischen Stadt   Schauspieler Wolfgang Grossmann und Uwe Lach beim Schuhe putzen   Russisches Vokalensemble Kalinka
     
Cornelia Fritzsche und Frau Gräfin Ursula von Rätin   Engel, Impresario, Minister, Hofnarr, Medizinalrätin   Chico MacMurtrie, Amorphic Robot Works